An Regentagen sitzen wir oft oben im Haus und malen, zeichnen, schneiden und kleben, was uns unter die Finger kommt. Nach der Schafschur steht Filzen und Spinnen auf dem Programm, an schönen Tagen kann am Tisch vor dem Haus Bändchen geknüpft oder Speckstein bearbeitet werden, Perlentiere entstehen, wir haben Wolle und Batikfarben, können Korbflechten und schnitzen und vieles mehr was Spaß macht und uns in Sinn kommt.

Unsere Farm

Aktuelles

Hinweise Covid-19 Pandemie

Wir öffnen wieder! Die Jugendfarm hat ab 5.4. wieder für den offenen Bereich geöffnet.  Öffnungszeiten Dienstags – Freitags von 15.00 Uhr- 18.00 Uhr und Samstags von 11.00-18.00 Uhr.        

Weiterlesen »